Magnus Bauch Rezepte zum Nachmachen

Wir haben lange darüber nachgedacht, was macht eine Hausfrau mit dem was überbleibt? Zusammen mit Herrn Andreas Geitl und Joseph haben wir uns dann darangemacht, für unsere Kunden Rezepte zu entwickeln. Reste sind nicht gleich Reste. Reste sind das vorgekochte Essen für morgen und ein wertvoller Rohstoff. Lassen Sie sich auf den nächsten Seiten verzaubern von den Kreationen, speziell entwickelt von Herrn Andreas Geitl und Joseph Hartl. Gekocht, entwickelt und fotografiert im Paulaner am Nockherberg.

Selbstverständlich ist es Ihnen überlassen, diese Anregungen in jeglicher Form durch andere Produkte zu ersetzen, abzuwandeln oder zu vervollständigen. Alle hier aufgeführten Rezepte sollen für unsere Kunden und Leser eine Anregung sein und sind für vier Personen kalkuliert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen.

Übersicht Rezepte


Milzradl in der Rindsuppn


Zutaten:

  • 8 Scheiben Milzradl
  • 1 Liter Rindersuppe
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 5 Stück Brezn

 

 

Preis pro Portion ca. 0,95 EUR

Zubereitung:
  1. Die Milzradl in etwas Suppe erwärmen, in einem tiefen (echten) Suppenteller anrichten Karottenscheiben, Breznscheiben und das Grün hinzugeben und mit Suppe auffüllen.
  2. Die geschmackliche und optische Verwandtschaft zum allseits bekannten und beliebten Leberknödel ist sicher nicht zu übersehen.
  3. Die Milzradl zeichnen sich aber besonders durch das bequeme Handling, sowie durch die raffinierte dezent süßliche frische Zitronennote aus.

Tipp:

Die Milzradl schmecken auch hervorragend gebraten oder paniert und gebacken oder als G’röstl mit Speck und Kartoffeln.
Die Milzradl sind eine neue und wie ich meine gelungene Kreation meines Freundes Magnus Bauch, sowie eine echte Bereicherung der bayerischen Suppeneinlagen.

Rezept ausdrucken

Zubereitungs-Tipps...


Besuchen Sie uns
auf FACEBOOK